21137
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21137,qode-social-login-1.1.3,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.1,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-5.1.8,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
ÜBER UNS

Schaftwerk

Alan Hadjio – SchaftwerkSie können sich damit identifizieren? Sehr gut – dann sind Sie bei Schaftwerk genau richtig. Ganz offensichtlich begeistert Sie der Schießsport und das Jagdhandwerk genauso wie mich – sonst wären Sie nicht hier gelandet.

 

Meine Leidenschaft dafür entdeckte ich früh im Alter von dreizehn Jahren – der Eintritt in den Schützenverein war langersehnt und ebnete dem, was da noch kommen würde, den Weg. In England, wo ich studien- und berufsbedingt über ein Jahrzehnt lebte, kam schlussendlich die Jagd dazu. Parallel dazu konnte ich als Sportschütze einige Erfolge vorweisen – unter anderem war ich 2. britischer Meister im „Prone“-Schießen, was meiner Treffsicherheit beim Jagen nicht geschadet hat.

 

Heute bin ich in der glücklichen Lage, meine Passion zum Beruf gemacht zu haben: Ich stelle Edelholzschäfte her – nach eigenen Entwürfen.

 

Als Jäger und Sportschütze habe ich selbst viele Waffen geschossen und etliche in meinem Besitz, die sich in fortwährendem Einsatz befinden. Holzschäfte, zudem noch individualisierbar und erschwinglich, sind meines Erachtens nach Mangelware. Das habe ich mit Schaftwerk geändert.

 

Wenn Sie also auf der Suche nach einem bezahlbaren Edelholzschaft sind, einem Unikat, das Sie Ihr Leben lang begleiten kann – herzlich willkommen und Waidmannsheil!

 

Ihr Alan Hadjio

HÖLZER

Das Herzstück – die Hölzer

Schäfte aus Holz – Eine Entscheidung aus Leidenschaft

 

Gewehrschäfte gibt es aus vielen Materialien. Aus Materialien, die vielleicht objektiv sogar noch besser geeignet sind als Holz. Warum also Holz? Ganz einfach: Holz lebt. Holz hat eine Seele. Holz erzählt eine Geschichte. Eine Geschichte, die Sie zusammen mit Ihrem Schaft weiterleben. Holz nimmt Patina an – Patina, die von Ihnen und Ihrer Leidenschaft erzählt, von Ihren Jagderfolgen.

Holz ist nicht gleich Holz …

Die Wahl des Holzes ist grundlegend für die Qualität eines Schaftes. Es eignen sich nur spezielle Holzarten für die Herstellung von Schäften – vor allem Nusshölzer, vereinzelt aber auch einige andere Hölzer wie beispielsweise Zuckerahorn (hier: Vogelaugenahorn) finden dafür Verwendung, weil sie sowohl durch ihre Struktur und Dichte als auch durch ihre Optik (Farbgebung, Maserung) zu überzeugen wissen.

Walnussholz

Als leidenschaftlicher Schütze und Jäger habe ich mich dazu entschieden, Ihnen ausschließlich Schäfte aus Walnussholz anzubieten. Für mich stellt Walnuss die erste Wahl bei der Schaftherstellung dar – hinsichtlich der Qualität als auch der Ästhetik des Holzes.

Für Sie unterwegs

Die Hölzer meiner Fertigung stammen so gut wie ausschließlich aus dem Kaukasus, wo ich bisher das beste Walnussholz finden konnten. Ich kaufe immer persönlich vor Ort für Sie ein, und zwar Baum für Baum. Jedes Stück Holz, das ich weiterverarbeite, nehme ich vorab in Augenschein. So sichere ich die gleichbleibend hohe Holzqualität meiner Produkte.

Nachhaltigkeit ist für mich ein zentrales Anliegen – Ressourcenschonung hat bei mir oberste Priorität. Deshalb lasse ich für jeden gefällten Baum fünf Jungbäume nachpflanzen.

Für die Fertigung eines guten Schaftes benötigt das zu verarbeitende Holz einen Restfeuchtigkeitsgehalt von 10–15 Prozent, der bei uns durch Dämpfen und sorgfältige Lagerung über ein Minimum von drei Jahren erreicht wird. Die langen kaukasischen Sommer helfen dabei ganz wesentlich mit ihren gleichbleibend hohen Temperaturen um die 35 Grad Celsius.

Hölzer – eine Klassengesellschaft

Verwendung als Schaftholz finden verschiedene Teile des Walnussbaumes – sowohl dessen Stamm als auch dessen Wurzel. Je dichter man an die Wurzel des Baumes gerät, an seinen Kern, desto stärker ist auch die Maserung des Holzes – je älter ein Baum ist, je länger er gelebt hat, desto interessanter und aussagekräftiger gestaltet sich diese.

 

Für die Herstellung meiner Schäfte finden ausschließlich Bäume mit einem Alter von über hundert Jahren und eine Mindestdurchmesser von 90 Zentimetern Verwendung.

Im Regelfall stuft man Hölzer in elf Klassen ein – von Klasse 1, Standard genannt, bis Klasse 11, auch bekannt als Royal. Alter und somit Härte des Holzes sowie seine individuelle Schönheit, die sich in Form von Maserung und Farbe ausdrückt, führen zu einer Einteilung in eine höherstufige Klasse und bestimmen den Preis.

 

Bei Schaftwerk finden Sie Hölzer aller Klassen – für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel.

SCHAFTWERK PRÄSENTIERT

Die Schäfte

Alle Schäfte, die ich bei Schaftwerk im Sortiment führe, werden nach meinen eigenen Entwürfen gefertigt. Ausschlaggebend dafür sind meine Kenntnisse im Umgang mit den entsprechenden Waffen, die ich alle selbst in Gebrauch habe. Die Schaftmodelle entstehen auf Basis meiner eigenen Erfahrungen und tragen deshalb hinsichtlich ihrer Formgebung den hohen Ansprüchen und Anforderungen an einen guten Schaft Rechnung.

Mein Repertoire beinhaltet zur Zeit folgende Modelle:

 

Sauer

 

 

Mauser

 

 

Blaser

 

 

Mannlicher-Schönauer

 

  • Mannlicher-Schönauer 1908
  • Mannlicher-Schönauer GK

 

Tikka

 

  • Tikka T3

 

Remington

 

  • Remington 700

 

Erweiterungen des Sortiments sind bereits in Planung.

Sie erhalten bei mir Vollschäfte als auch Schaftsets in verschiedensten Formen – sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder.

Meine Schaftsets werden vorrangig aus einem einzigen Stück Holz gefertigt, um eine einheitliche Farbgebung und Maserung zu gewährleisten.

Schaftkappen verwende ich primär von der Firma Wegu, da sich diese qualitativ überaus bewährt haben.

Schaft für Sauer 202
In Sauer / Schäfte

Schaft für Sauer 202

Übersicht Schäfte
In Schäfte

Übersicht Schäfte

Schaft für Mauser 66
In Mauser / Schäfte

Schaft für Mauser 66

Schäfte für Mauser 98
In Mauser / Schäfte

Schaft für Mauser 98

Schaft für Sauer 202
In Sauer / Schäfte

Schaft für Sauer 202 Modell 2

In Blaser / Schäfte

Schaft für Blaser R8 – Modell 2

Schaft für Blaser R93
In Blaser / Schäfte

Schaft für Blaser R93

Schaft Mauser M03
In Mauser / Schäfte

Schaft für Mauser M03

Blaser R8 Jagdmatch Übersicht
In Blaser / Schäfte

Schaft für Blaser R8 – Modell 4

Schaft für Sauer 200 Modell 2
In Sauer / Schäfte

Schaft für Sauer 200

Schaft für Blaser R8 Modell 1
In Blaser / Schäfte

Schaft für Blaser R8 Modell 1

IHR UNIKAT

Individualisierung – der Weg zu Ihrem Wunschschaft

Alle hier abgebildeten Schäfte sind Beispielfotos – ich habe ständig alle Modelle in unterschiedlichsten Holzklassen auf Lager. Treten Sie einfach mit mir in Kontakt – wir finden den für Sie passenden Schaft.

Darüber hinaus biete ich Ihnen diverse Möglichkeiten der Individualisierung an:

  • Verlängerung oder Kürzung von Schäften
  • Farbliche Anpassung, gerne auch an bereits vorhandene Schaftteile
  • Finish (matt oder Ölfinish)
  • Lackierung nach Wunsch
  • Montage eines Rückstoßdämpfers, auch Kick-Stop genannt
  • Anbringen von speziellen Schaftkappen
  • Anbringen von Pistolengriffkäppchen
  • Betten von Systemen
  • Gravuren
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.